Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Wuppertal – (K)ein Beitrag zum Klimaschutz?

Zu diesem Thema wurde aus dem Kreis der Beteiligten des Klimanetzwerks Wuppertal ein offener Brief verfasst und an den Oberbürgermeister Uwe Schneidewind und die politischen Fraktionen im Stadtrat gerichtet. Der Brief wird von einem breiten Bündnis aus bisher 27 lokalen Organisationen und einer Reihe von Einzelpersonen unterstützt.

Kernpunkt ist, dass die Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt Wuppertal von 2020 als nicht ausreichend angesehen werden, um das in Paris vereinbarte 1,5 °C-Ziel zu erreichen. Die kommunalpolitsch Verantwortlichen werden aufgefordert, ambitioniertere Ziele und Maßnahmen zu verabschieden, um bald einen angemessenen Wuppertaler Beitrag zum globalen Klimaschutz zu leisten.

Den offenen Brief findest Du in folgender PDF-Datei

Unterstützende Organisationen als Erstzeichner*innen

Unterstützende Privatpersonen als Erstzeichner*innen:

Hannah Halekotte Sandra Peterburs Karen Blümcke

Eva-M. Evers-Graap Rolf Graap Dieter Jandt

Dr. Uta Atzpodien

Wer den Brief noch mitzeichnen möchte, kann sich gerne ans Klimanetzwerk wenden unter

klimanetzwerkwuppertal@tutanota.com

2 Kommentare zu „Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Wuppertal – (K)ein Beitrag zum Klimaschutz?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close